„Zauberer von Oz“ geht mit beyerdynamic TG 1000 in die Verlängerung

Heilbronn, 2. Augsust 2016: 3.500 Musicalfans besuchten bereits im Mai das Musical „Zauberer von Oz“  in der Stadthalle Reethus in Rheda-Wiedenbrück. Die 155 köpfige Crew setzt bei dem Musical auf das digitale Drahtlossystem TG 1000 von beyerdynamic mit 34 Funkstrecken.

Die Darsteller verwenden für die Aufführung 33 Taschensender mit unauffälligen Ansteck- (TG L58c) und Nackenbügelmikrofonen (TG H56c). Für die Begrüßung setzt der Sprecher einen Handsender mit dem TG-V96w-Wechselkopf ein, welcher sowohl für Sprache als auch für Gesang sehr gut geeignet ist. Als Talkback kommt das TG V50d s zum Einsatz.

Das Orchester ist ebenfalls mit beyerdynamic-Mikrofonen ausgestattet:
MC 840 / MC 950 für Streicher
TG D50d für Cello und Pauke
TG I57c für Blechblasinstrumente
MC 930 / M88 TG für Holzblasinstrumente
MC 840 für Glockenspiel und Marimba
TG Drum Set Pro XL für Schlagzeug

Quelle: beyerdynamic