Dickes Pfund

Straubing, 01. August 2014 – Ein Jahr nach dem Launch der ZLX-Familie erweitert Electro-Voice sein Portfolio um die ETX-Powered-Loudspeaker-Serie. Die auf der Prolight+Sound 2014 erstmals in Europa präsentierten Aktiv-Lautsprecher stehen laut Hersteller nicht nur ganz in der innovativen 85-jährigen Tradition des Herstellers, sie komplettieren auch das Lautsprecher-Trio im Mobile-Audio-Bereich.

Die neuste Electro-Voice Serie besteht aus drei Zwei-Wege-Modellen (10″, 12″ und 15″, alle mit DH3-B-HF-Hochton-Titanium-Kompressionstreiber ausgestattet), einem Drei-Wege-Lautsprecher (15″ mit 6,5″-Mitteltöner und DH3-B-HF-Titanium-Kompressionstreiber) sowie zwei Subwoofern (15″ und 18″). Wegen ihrer Flexibilität und Performance eignen sich die Mitglieder der ETX-Powered-Loudspeaker-Serie für unterschiedliche Einsätze – beispielsweise für die von professionellen Musikern und DJs. Aber auch für Verleihfirmen und im Festinstallationsbereich stellen die Lautsprecher eine attraktive Lösung dar.

Auch bei der ETX-Powered-Loudspeaker-Serie setzt Electro-Voice auf sein 2013 eingeführtes Design und die Technologie dahinter. Jeder ETX-Powered-Loudspeaker enthält in seinem tourtauglichen Gehäuse eine Vielzahl an neuen Features. Dazu zählen: Von Electro-Voice entwickelte High-Efficiency-Lautsprecher-Komponenten, Class-D-Hochleistungs-Endstufen sowie SST (Signal Synchronized Transducers) Waveguides und der „FIR-Drive“-DSP. Das Ergebnis: Ein ETX-Powered-Loudspeaker bietet laut Hersteller makellosen EV-Sound und präzise Abstrahlung – selbst bei hohem Schalldruck. Gefertigt, entwickelt und getestet wurden die Lautsprecher von Electro-Voice in den USA.

Quelle: Electro-Voice